Fußball
Ex-Profi Klasnic braucht neue Niere

Der nierenkranke frühere Fußball-Profi Ivan Klasnic benötigt zum Überleben eine neue Niere. Der ehemalige Bundesligaspieler von Werder Bremen und Mainz 05 lebt seit 2007 mit der Niere seines Vaters, das Organ funktioniert aber nicht mehr wunschgemäß. "Die Ärzte haben mir von Anfang an gesagt, dass die neue Niere nicht mein Leben lang halten wird", sagte Klasnic der "Bild".

Bremen/Hamburg. "Trotzdem ist der Moment, in dem die Mediziner den Kopf schütteln, wenn sie die Werte sehen, natürlich schlimm." Auch der Deutschen Presse-Agentur bestätigte der 36-jährige Kroate am Dienstag die gesundheitlichen Probleme. Der frühere Top-Stürmer, der mit Werder Bremen 2004 Meister und DFB-Pokalsieger geworden war, lebt derzeit mit seiner Tochter, Familie und Freunden in Hamburg.

Adler dankt Labbadia


Hamburg. Torhüter René Adler verneigt sich vor dem freigestellten Trainer Bruno Labbadia und sieht in der Mannschaft des Hamburger SV den Schuldigen für die Trennung. "Es war eine brutal intensive Zeit, die ich immer in guter Erinnerung behalten werde! Ich danke Ihnen, Bruno und Ihren Co-Trainern Eddy Sözer und Bernhard Trares - alles Gute für die Zukunft!", schrieb Adler am Dienstag via Facebook und bekannte: "Wir als Mannschaft waren es, die in der letzten Zeit seinen Plan nicht umgesetzt haben - und da nehme ich mich komplett mit in die Verantwortung." Labbadia war am vergangenen Sonntag nach 529 Tagen beim HSV freigestellt worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gesundheit (127)Fußball (1548)Nieren (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.