Fußball
Joel Matip zum FC Liverpool

Joel Matip. Bild: dpa

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat den Kampf um den Verbleib von Joel Matip verloren. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler verlässt den Fußball-Bundesligisten im Sommer und schließt sich dem FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp an. Dort soll er einen Vierjahresvertrag unterzeichnen. "Wir sind bis an die Schmerzgrenze gegangen. Aber für Joel war es eine Grundsatzentscheidung, nach 16 Jahren auf Schalke mal was Neues zu machen und ein anderes Land kennenzulernen", kommentierte Schalkes Manager Horst Heldt am Montag den Wechsel, der sich seit langem abgezeichnet hatte.

Da der Vertrag des Innenverteidigers bei den Königsblauen im Sommer ausläuft, wechselt Matip ablösefrei zum englischen Premier-League-Club. Er ist der erste Bundesliga-Profi, den der ehemalige Coach von Mainz 05 und Borussia Dortmund nach seinem Wechsel auf die Insel holt. Für Matip ist der Wechsel in Englands Beletage der nächste Schritt auf der Karriereleiter.

"Ich habe immer gesagt, dass ich von Schalke nur aus einem Grund Abschied nehmen würde: um etwas ganz Neues kennen zu lernen. Deswegen kam ein Wechsel innerhalb der Bundesliga nie für mich in Betracht. Ich bin überzeugt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, diesen Schritt zu tun", meinte der kopfballstarke Verteidiger, der als Klopps Wunschspieler gilt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.