Tennis
Siegemund weiter, Aus für Petkovic

Laura Siegemund. Bild: dpa

Stuttgart. Qualifikantin Laura Siegemund sorgt in Stuttgart weiter für Furore, Andrea Petkovic wurde wieder einmal von ihrem eigenen Körper ausgebremst. Während Lokalmatadorin Siegemund überraschend ins Viertelfinale einzog und beim 6:1, 6:2 gegen die Rumänin Simona Halep den größten Erfolg ihrer Karriere feierte, war für Petkovic im Achtelfinale Schluss.

Gegen die an Nummer eins gesetzte Agnieszka Radwanska aus Polen verlor sie mit 6:1, 1:6, 2:6, wurde dabei aber von Anfang des zweiten Satzes an von Rückenproblemen behindert. Im Viertelfinale trifft Siegemund nun auf die Italienerin Roberta Vinci, die Julia Görges aus Bad Oldesloe beim 6:3, 6:4 keine Chance ließ. Das Aus kam auch für Anna-Lena Friedsam. Die deutsche Meisterin musste sich Carla Suárez Navarro aus Spanien klar mit 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-Turnier in Barcelona im Viertelfinale. Der Augsburger bezwang den Spanier Feliciano Lopez am Donnerstag i mit 6:7 (5:7), 7:5, 6:3 und trifft jetzt auf den Russen Andrej Kusnezow. Alexander Zverev schied dagegen im Achtelfinale gegen den Tunesier Malek Jaziri mit 6:7 (5:7), 4:6 aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Andrea Petkovic (6)Laura Siegemund (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.