20-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 470

Bei dem Unfall wurden die Autos frontal zusammengedrückt. Einer der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. (Bild: lep)

Kirchenthumbach. Am Montagmorgen gegen 4.05 Uhr prallte ein 20-jähriger US-Soldat auf der B 470 in Höhe des Sommerau in Kirchenthumbach (Landkreis Neustadt/WN) aus bisher ungeklärten Gründen frontal mit seinem Nissan in einen entgegenkommenden Ford Transit.

Die beiden Fahrzeugführer wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 20-Jährige erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Klinikum Amberg. Der 46-jährige Unfallgegner wurde ins Klinikum Bayreuth gebracht.

Hoher Sachschaden

Nach Angaben der Polizei entstand an den beiden Fahrzeugen ein Schaden von ca. 25.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Weiden hat einen Gutachter mit der Unfallanalyse beauftragt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.