3 000 000 000 000

Was denkst du: Gibt es mehr Bäume oder mehr Menschen auf der Welt? Die Antwort: Es gibt viel mehr Bäume. Es wachsen mehr als drei Billionen Bäume auf der Erde.

Davon gehen Forscher nach einer neuen Studie aus. Diese Zahl ist unvorstellbar groß.

Eine Billion ist eine 1 mit 12 Nullen. Das sieht so aus: 1 000 000 000 000.

Die Anzahl der Menschen, die auf der Erde leben, ist dagegen viel kleiner. Es sind etwa sieben Milliarden. Eine Milliarde ist eine 1 mit 9 Nullen. Also: 1 000 000 000.

Die Anzahl der Bäume klingt im Vergleich sehr viel. Doch Experten machen immer wieder deutlich: An vielen Orten auf der Welt wird zu viel Wald abgeholzt. Seit es Menschen auf der Erde gibt, sei die Zahl der Bäume um etwa die Hälfte weniger geworden. Das berichten die Forscher.

Bäume sind aber sehr wichtig für die Erde, zum Beispiel für Regen. Bäume geben über ihre Blätter Wasser ab. Das Wasser wandert dann in kleinen Tröpfchen hoch in die Luft. Die Wolken tragen die Tröpfchen mit sich. Irgendwann kommt das Wasser woanders herunter, als Regen.

Wälder bieten noch dazu Platz für viele Tiere und andere Lebewesen. Gibt es weniger Wald, verlieren auch sie ihre Heimat. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.