Adventskalender: 3. Dezember

Adventskalender: 3. Dezember Der erste Adventskranz hing in einem Erziehungsheim für Kinder und Jugendliche in Hamburg. Das war vor etwa 180 Jahren. Der Gründer dieses Heims hieß Johann Hinrich Wichern. Er wollte, dass alle Bewohner einmal am Tag zusammen beten. In der Adventszeit wurde dann jeden Tag ein Licht angezündet. Am Wochentag war es eine kleine Kerze, an den vier Sonntagen jeweils eine große. Bis Weihnachten kam ein toller Lichterkranz zusammen. Der Brauch hat sich später auch bei Familien verb
Der erste Adventskranz hing in einem Erziehungsheim für Kinder und Jugendliche in Hamburg. Das war vor etwa 180 Jahren. Der Gründer dieses Heims hieß Johann Hinrich Wichern. Er wollte, dass alle Bewohner einmal am Tag zusammen beten. In der Adventszeit wurde dann jeden Tag ein Licht angezündet. Am Wochentag war es eine kleine Kerze, an den vier Sonntagen jeweils eine große. Bis Weihnachten kam ein toller Lichterkranz zusammen. Der Brauch hat sich später auch bei Familien verbreitet. Aber nicht als Lichterkranz, sondern nur noch mit vier Kerzen. So sehen die meisten Adventskränze heute noch aus: eine Kerze für jede Woche. Das macht vier, denn die Adventszeit dauert etwa vier Wochen. (dpa) Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.