Äpfel so rot wie Blut

Diese Äpfel wären doch etwas für eine Halloween-Party. Wenn man sie aufschneidet, kommt blutrotes Fruchtfleisch zum Vorschein. In der Natur gibt es einige wilde Äpfel, die tatsächlich innen rot sind. Ein spezieller Farbstoff sorgt dafür.

Allerdings schmecken sie nicht so gut. Ein Experte sagt: "Die Wildsorten sind sauer wie Zitronen und haben auch keine Haltbarkeit." Fachleute für Obst versuchen aber, andere Sorten mit rotem Fruchtfleisch zu züchten. Solche Sorten, die schmecken und länger halten. Ein Hof im Bundesland Niedersachsen tüftelt daran zum Beispiel. Er nennt seine Sorten "Vampira" - wie passend. Die Äpfel schmecken schon nicht mehr ganz so sauer, meinen die Leute von dem Obsthof. Andere Obstzüchter haben ebenfalls schon rote Sorten entwickelt. Saft kann man aus roten Äpfeln auch machen. Dann fließt schön blutroter Saft ins Glas - genauso super für Halloween. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.