Allmächt - wär' des schee!

Die Kritik am "Seppl-Dialekt" beim TV-Dreiteiler "Tannbach" teilt eine Leserin:

Der Dreiteiler "Tannbach" war gut gemacht, wenngleich mich die Arroganz der "TV-Macher und der Oberbayern ziemlich ärgert. (Betrifft auch andere TV-Produktionen). Mödlareuth liegt bekanntlich in Oberfranken. Da kann man erwarten, dass den verantwortlichen Damen und Herren die dortige Klangfärbung der Sprache bekannt sein müsste.

Als Mittelfränkin lebe ich seit Jahren in der Oberpfalz. Bei uns in Oberviechtach finden jedes Jahr die bekannten "Eisenbarth-Festspiele" statt. Alle Mitwirkenden werden auch von Besuchern aus anderen deutschen Regionen bestens verstanden. Sie sprechen gutes Deutsch mit Oberpfälzer Klangfärbung.

Das finde ich gut und richtig. Wenn ich in Hamburg bei Freunden bin, versteht mich auch jeder, obwohl meine fränkische Herkunft nicht zu überhören ist. Für das ZDF ist Bayern scheinbar nur München und Umgebung. Da hätte man ja mal jemanden fragen können, der sich in und mit Oberfranken besser auskennt.

Etwas mehr Toleranz gegenüber dem "restlichen" Bayern und etwas weniger Arroganz: Allmächt - wär' des schee!

Juane Demleitner92526 Oberviechtach
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.