Als Co-Pilot im Pistenbully mitfahren
Neues aus der Reisewelt

Lermoos.(dpa) In Lermoos an der Zugspitze können Touristen den Pistenbully am Grubigstein bei seiner abendlichen Arbeit begleiten. Dabei erfahren sie, wie Pisten präpariert werden oder wie die Schneekanonen funktionieren. Das Fahrzeug mit seinen 390 PS und neun Tonnen Gewicht bricht täglich ab 16 Uhr an der Talstation auf. Dort können sich Besucher auch für die Tour anmelden. Erwachsene zahlen laut Tiroler Zugspitz Arena 40 Euro, Kinder von 10 bis 15 Jahren zahlen 25 Euro. Weitere Informationen gibt es auf www.zugspitzarena.com/de.

Eislaufen in Interlaken

Frankfurt/Main.(dpa) Fünf Eisflächen, vier davon verbunden durch einen breiten Eisweg, stehen Besuchern bald in Interlaken in der Schweiz offen. Am 20. Dezember eröffnet dort das Top of Europe Ice Magic Interlaken. Die Flächen sind insgesamt mehr als 1400 Quadratmeter groß. Das Mekka für Schlittschuhfans ist jeweils von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt neun Schweizer Franken, umgerechnet etwa 7,50 Euro (www.icemagic.ch).

580 Jahre Dresdner Striezelmarkt

Dresden.(dpa) Der Dresdner Striezelmarkt feiert in diesem Jahr sein 580-jähriges Bestehen. Die Geburtstagsfeier eines der ältesten deutschen Weihnachtsmärkte findet am 7. Dezember statt. Mehr als 230 Buden und Stände laden zum Schlendern ein. Zu kaufen gibt es unter anderem typisch sächsisches Backwerk, Kunsthandwerk aus der Umgebung, Schnitzereien und Gedrechseltes aus dem Erzgebirge, Töpferwaren aus der Lausitz und Lebkuchen aus Pulsnitz. Weitere Infos im Internet auf www. weihnachtsmarkt-dresden.net.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.