Alte Muster auf einer Muschel
Kurz notiert

Leiden.Kratzer auf einer Muschel, das klingt erst mal nicht so spannend. Doch von diesen besonderen Kratzern sind Forscher begeistert. Denn sie wurden von Urmenschen gemacht.

Das berichteten die Forscher. Die Muster seien einige Hunderttausend Jahre alt. Auf der äußeren Schalenschicht habe jemand Linien eingeritzt. Zum Beispiel sieht man eine Form, die aussieht wie der Buchstabe M. Die Forscher vermuten, dass die Muster mit einem Haizahn auf die Muschelschale eingeritzt wurden. (dpa)

Zittern: Heizung für den Körper

Berlin. Kalter Wind weht durchs Gesicht. Schnell beginnt der Körper zu zittern. Aber warum? Das macht er zum Schutz, damit er nicht so schnell auskühlt, erklärt ein Experte. Wenn deine Arme und Beine schlottern, bewegen die Muskeln sich in schnellem Rhythmus. "Dadurch wird Wärme erzeugt, die uns von innen aufheizt."

Auch wenn die Zähne klappern, sind Muskeln in Bewegung. Wenn du merkst, dass dein Körper nicht aufheizt, hilft laufen oder hüpfen. Das kennst du vom Sport. Da wird einem auch schnell warm. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.