Am 12. Juli großer Aktionstag rund um die Scherzenmühle
Altes Handwerk und mehr

Weidenberg. (op) Am Sonntag, 12. Juli, lädt der Fichtelgebirgsverein (FGV) zu einem großen Handwerkerfest in die Scherzenmühle ein. Es ist bereits der 24. Aktionstag dieser Art, der in dem Freilandmuseum stattfindet, dessen Träger der FGV ist. Geboten wird ein buntes Markttreiben, dem das neunte Oldtimertreffen der Weidenberger Bulldogfreunde angegliedert ist.

Die Vorführungen auf dem Areal an der Steinach finden zwischen 11 und 17 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen traditionelle Handwerkertechniken, so die des Schmieds, des Rechenmachers, der Zimmerleute und der Flaschner, aber auch der Drechsler, Messerschleifer, Korb- und Schwingelmacher, Seiler und Wasserrohrdreher. Gezeigt werden ferner das Anfertigen von Dachschindeln aus Holz und das Dengeln von Sensen und Sicheln. Flinke Frauenhände bringen den Zuschauern das Spinnen von Schafwolle, das Klöppeln und Stricken sowie die Fertigung von Hohlsäumen näher. In der altdeutschen Wassermühle mit ihren zwei neuen Wasserrädern erleben die Besucher wie einst per Hand geschnittenes Getreide zu Vollkornmehl gemahlen wurde. Außerdem wird nach altem Vorbild in Holzfässern ausgebuttert. Kinder können an einer Museumsrallye teilnehmen und ihre Brotfladen selbst backen. Außerdem werden Erlebnisspiele und eine Schminkecke angeboten. Für Unterhaltung sorgen die Dorfmusikanten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.