Am Samstag, 3. Januar, Neujahrsempfang
Ungezwungen unterhalten

Kulmain. (ak) Nach den Festtagen und dem Jahreswechsel lädt die politische Gemeinde zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ein. Dabei geben sich die Vereine und Bürgerschaft der Kommune am Samstag, 3. Januar, ein Stelldichein im Kultursaal und zeigen ihre Verbundenheit untereinander und mit der Gemeinde.

Der Neujahrsempfang soll den Zusammenhalt aller Kräfte in der Gemeinde fördern und das Miteinander bekräftigen. Wichtig dabei ist der Konsens zwischen Alt und Jung sowie die Zusammenarbeit in der Bürgerschaft und den Vereinen.

Den Auftakt der ersten gesellschaftlichen Veranstaltung des neuen Jahres bildet ein Rückblick von Bürgermeister Günter Kopp auf das abgelaufene Jahr und eine Vorausschau auf die gesteckten Ziele und Vorhaben des neuen Jahres. Die Veranstaltung wird überdies dazu genutzt, sich ungezwungen zu unterhalten, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.