Ambulant vor stationär

Zur Schädelhirntrauma-Tagung in Amberg:

Wachkoma ist eine besondere Form des Lebens, aber die Betroffenen sind keine sterbenden Menschen. Mit großem Interesse habe ich den Artikel über die Schädelhirntrauma-Tagung in Amberg gelesen. Auch ich war von der Veranstaltung sehr beeindruckt. Der Verband Schädel-Hirnpatienten in Not konnte hochrangige Referenten, wie zum Beispiel Prof. Dr. Andreas Zieger, gewinnen. Der Chefarzt für Neuro-Rehabilitation am evangelischen Krankenhaus in Oldenburg ist extra für diese Tagung nach Amberg gereist. Er verwies in seinem Vortrag darauf, dass es darum geht, "Menschen unter Menschen zu holen". In diesem Zusammenhang sprach sich Zieger dafür aus, den Grundsatz "ambulant vor stationär" zu stärken.

Ulrich Jaeger, Fürth
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.