Anreise
Madagaskar

Die schnelle Verbindung von Deutschland über Paris kostet ab 1100 Euro. Wer in Abu Dhabi und auf den Seychellen umsteigt, kann das Ticket deutlich günstiger bekommen. Inlandsflüge sind teuer und oft verspätet.

Reisezeit

Gute Reisezeit ist Mai bis Dezember. Von Juni bis September ist es im Hochland (mit Antanarivo) nachts kühl (8-10, tags 23-25 Grad). An der Küste ist es ganzjährig 25-33 Grad warm mit Höchstwerten von November bis April. Madagaskar leidet zwischen Januar und April unter teils schweren tropischen Wirbelstürmen (Zyklonen) und heftigen Regenfällen.

Währung

Die Landeswährung ist der Ariary. Rund 3000 davon bekommt man für 1 Euro. In allen größeren Orten befinden sich Banken und Geldautomaten. Viele Hotels tauschen US-Dollar und Euro in Landeswährung, aber zum schlechteren Kurs.

Formalitäten

Der Pass muss bei Einreise mindestens sechs Monate gültig sein. Bei Ankunft wird ein Visum für 30 Tage gratis in den Pass gestempelt.

Gesundheit

Dringend empfohlen ist eine weltweit gültige Krankenversicherung. Malariaprophylaxe ist dringend angeraten. Infos sind beim Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) erhältlich.

Informationen

Botschaft Madagaskar, See- promenade 92, 14612 Falkensee (bei Berlin), Telefon 03322/23140, Mail: info@ botschaft-madagaskar.de, Internet: www. ambasady- madagasikara.de
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.