Armer Uhu
Einfach tierisch

Der Uhu hing im Zaun fest. Kopfüber und völlig hilflos. Er hatte sich im Maschendraht verheddert. Zum Glück fanden Spaziergänger das Tier. Sie befreiten den Uhu aus dem Draht. Aber leider wurde er dabei verletzt.

Nun pflegen Fachleute den großen Vogel in einer Wildvogelstation in Berlin. "Im Moment kann der Uhu mit dieser Verletzung nicht jagen und auch nicht richtig landen", berichtet Anja Sorges vom Naturschutzbund Deutschland. Der Uhu wird mit Mäusen und Küken gefüttert.

Wenn es ihm besser geht, soll er in einem großen Käfig das Fliegen trainieren. Danach will man ihn wieder freilassen. Der Uhu ist die größte Eulen-Art in Europa. (dpa)

Begabte Queeny

Border Collie Queeny kann nicht nur bellen und mit dem Schwanz wedeln, sondern auch tanzen! Das hat der Hund am Wochenende in Stuttgart gezeigt. Dort fand nämlich die Dogdance-Europameisterschaft statt. Das ist ein Tanzwettbewerb für Hunde. Eine Jury vergibt Punkte für den Auftritt. Die Experten entschieden: Queeny und die Besitzerin tanzten besonders gut. Deshalb bekamen sie auch einen Sieger-Pokal. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.