Audi erneuert die A6-Familie - Ab 38 400 Euro
Bestseller der Business Class

Das Facelift für den Audi A6 fällt äußerlich sehr dezent aus. Bild: Audi
Bei Audi startet jetzt die A6-Familie in die zweite Hälfte des Modellzyklus. Das Facelift mit behutsamem Feinschliff betrifft hauptsächlich den Kühlergrill und die Scheinwerfer, nun auch mit LED- oder Matrix-LED-Licht. Veränderungen gibt es ebenso an den Lufteinlässen, den Stoßfängern sowie an den Heckleuchten und den Auspuff-Endrohren. Basismotor bei den Benzinern ist nun der 1,8-l-Turbo mit 190 PS. So motorisiert gibt es die Limousine ab 38 400 Euro und den Avant ab 40 900 Euro. Damit erhöht sich der Grundpreis um 1200 Euro respektive 1350 Euro gegenüber dem Vorgänger. Top-Modell bleibt der RS 6 Avant mit unverändert 560 PS starkem 4,0-Liter-V8-Benziner ab 109 200 Euro. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.