Aus Schweden eingewandert

Was für ein riesiger Stein! Wer hinauf will, muss ordentlich klettern. Er steht in einem Wald im Bundesland Brandenburg.

Es ist der Große Markgrafenstein. Der Brocken kommt eigentlich aus Schweden. Vor langer Zeit wurde er aber von Gletschern in diese Gegend transportiert. Gletscher sind riesige Massen von Eis.

Der Große Markgrafenstein war früher sogar noch viel größer. Doch vor fast 200 Jahren wurde er in drei Teile gespalten. Aus einem großen Stück wurde eine riesige Granit-Schale gefertigt, die heute vor einem Museum in Berlin steht. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.