Bands "Killerton", "Stainless Steel" und "Edelherb" sorgen für Musik - Pokale für die ...
Opel-Fans feiern fette Party

Die Naabwiesen südlich von Oberwildenau stehen von Freitag bis Sonntag im Mittelpunkt aller Opel-Fans. Grund: Der Opel-Club Oberwildenau lädt zum 19. Opeltreffen ein.

Im zweijährigen Rhythmus findet dieser Event statt, zu dem erfahrungsgemäß mehrere Tausend Besucher aus Deutschland und den angrenzenden Ländern erwartet werden. Das Treffen hat sich längst vom reinen Erfahrungsaustausch, der Präsentation aufgemotzter und restaurierter Fahrzeuge zum großen Party-Ereignis gewandelt.

"Killerton" heizt an

Im 2000 Personen fassenden Zelt wird am Freitag zur Eröffnung des Festes um 17 Uhr das erste Fass Bier angestochen. Um 19 Uhr verlosen die Veranstalter 100 Liter Freibier, so dass die Gewinner in jedem Fall bis 21.30 Uhr in bester Stimmung sind.

Um diese Zeit übernimmt die Band "Killerton" die Bühne, die Deutschrock und Freiwild-Coversongs durch die Boxen jagt. Später ist die "Böhse-Onkelz"-Tributeband "Stainless Steel" mit einem mehrstündigen Liveprogramm an der Reihe.

Jury bewertet Autos

Am Samstag stehen ab 14 Uhr Spiele auf dem Plan, um 15 Uhr fällt eine Jury ein Urteil über die Fahrzeuge. Bis 18 Uhr dauert die Bewertung der Fahrzeuge, so lange können sich auch deren Halter anmelden.

Um 21.30 Uhr präsentieren "Edelherb" ein "Best of Coverrock". Diese Band war bereits beim Treffen 2013 zu Gast.

Am Sonntag werden um 10 Uhr im Zelt die Pokale verliehen, Ehrungen ausgesprochen und die Gäste verabschiedet. Wie gewohnt schlafen die Besucher aus dem In- und Ausland wieder in Zelten schlafen und können sich in den Waschzelten frisch machen.

Gemeinsames Frühstück

Ab 7 Uhr am Samstag und Sonntag steht jeweils ein gemeinsames Frühstück auf dem Programm. Selbstverständlich werden die Besucher im Zelt auch mit Essen und Getränken versorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberwildenau (1112)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.