Basketballern der DJK Pressath gelingt das Double - Beste Saison in der Geschichte der Abteilung
Aufstieg und Pokalsieg

Pressath. Die Basketballer der DJK Pressath haben eine kleine Sensation geschafft. Sie besiegten in einem spannenden Finale in eigener Turnhalle den höherklassigen Bezirksoberligisten ASV Cham und sind damit Bezirkspokalsieger. 92:78 hieß es am Ende für den Außenseiter. Damit feierte die Mannschaft nach der Bezirksliga-Meisterschaft bereits den zweiten Titel, die Krönung der besten Saison der Abteilungsgeschichte. Beim Final-Four-Turnier des Bezirks glänzten aber nicht nur die Aktiven der DJK Pressath. Mehr als 400 Zuschauer und eine gute Organisation durch das Ausrichter-Team um Basketball-Abteilungsleiterin Andrea Göhl gaben den vier unterhaltsamen Begegnungen des Turniertags den passenden Rahmen. Zuvor hatten sich die Pressather mit dem Trainerduo Bruno Durst und Oliver Dauth im Halbfinale gegen Ligakonkurrent FC Schwarzenfeld mit 95:52 durchgesetzt. Cham mit seinem neuen Coach Kevin Decker zog nach einem 94:68-Erfolg gegen die BG Sulzbach-Rosenberg (Bezirksliga) ins Endspiel ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.