Begegnungen auf dem Bauernhof

Lamas, Ziegen, Hühner, Schafe und viele mehr: An diesem Tag dreht sich alles um Tiere. Und du kannst vielleicht auch dabei sein. Eine Gruppe von Fachleuten sucht nämlich gerade Kinder für einen Tag im Frühjahr: den 18. April.

An diesem Tag können mehr als 50 Kinder in die Rolle eines Forschers schlüpfen. Dazu besuchen sie verschiedene Bauernhöfe mit Tieren. Dort lernt man etwas darüber, wo die Tiere herkommen, über ihre Nahrung und wie die Tiere leben.

Im Team unterwegs

Die Kinder arbeiten dabei als Gruppe zusammen und übernehmen verschiedene Aufgaben. Die einen suchen den Weg, andere nach Pflanzen, die die Tiere mögen. Fast so wie eine Schatzsuche! Die Aktion findet auf Höfen in Deutschland statt, zum Beispiel in den Bundesländern Bayern, Hessen und Niedersachsen. Das Blöde ist: Die Fahrt dorthin muss jeder selbst organisieren und bezahlen.

Wenn du trotzdem gern dabei wärst, bewirb dich bis zum 22. Februar. Dazu musst du ein Bild malen. Thema: "Mein Erlebnis mit einem Tier". Dann denkst du dir noch eine Frage an die Fachleute aus. Was wolltest du schon immer mal über dieses Tier wissen? (dpa)

Die Aktion "Forschungsexpedition 2015" wird von der Stiftung Bündnis Mensch & Tier und der Stiftung Selbstwertgefühl durchgeführt. Infos im Internet:www.begegnungshoefe.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.