Bei der Pflaumenernte muss man vorsichtig sein
Sachte anfassen

Schwer hängen die Früchte an den Zweigen. Zeit zum Ernten! Bild: dpa
Vermischtes DE/WELT
Deutschland und die Welt
30.08.2013
6
0
Dicht an dicht hängen die blau-lila Früchte an den Zweigen. Jetzt ist Zeit für die Pflaumenernte! Dabei müssen die Erntehelfer ganz vorsichtig vorgehen. Die Pflaumen sind nämlich mit einem hellen Belag überzogen. Fachleute nennen das den "Duft". In diesem Fall hat das aber nichts mit dem Geruch zu tun.

Der Duft schützt die Früchte vor dem Austrocknen und sollte beim Ernten nicht abgewischt werden. Die Früchte sehen dann auch nicht mehr so schön aus. Manchmal tragen die Erntehelfer deshalb dünne Stoff-Handschuhe. Oder sie fassen die Früchte nur einmal vorsichtig an, um sie in die Kiste zu legen.

Der Belag ist zwar nicht ungesund. Experten empfehlen aber trotzdem, Pflaumen wie andere Früchte auch abzuwaschen, bevor man sie isst. Auf der Schale können sich nämlich schädliche Stoffe sammeln. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.