Beim Abnehmen eher in Monaten als in Tagen denken
Senioren brauchen Geduld

Ältere Menschen brauchen beim Abnehmen mehr Geduld als jüngere. Denn mit den Jahren verändert sich der Körper: Muskeln gehen, Fett kommt. Dadurch sinkt der Grundumsatz, das heißt der Energieverbrauch in Ruhe. Folge: Eine Mittdreißigerin muss fürs Abnehmen oft weniger Kalorien sparen als die 70-Jährige. Diese soll beim Abnehmen eher in Monaten als in Tagen denken.

"Wer realistisch rangeht, kommt leichter zum Ziel", bekräftigt auch der Ernährungspsychologe Professor Christoph Klotter von der Hochschule Fulda, im Apothekenmagazin "Senioren-Ratgeber". Bis das Ziel erreicht ist, dauert es länger. 1200 Kilokalorien am Tag sollen nicht unterschritten werden, sonst fehlen Vitamine und Mineralstoffe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5399)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.