Besser bis zum Ende durchhalten!

Mann, ist die Geschichte spannend und gruselig! Vielleicht sogar zu gruselig. Eigentlich möchte man, dass sie sofort aufhört.

Aber: "Es ist häufig besser, wenn man sie sich zu Ende erzählen lässt. Denn meistens gehen solche Geschichten ja doch eindeutig und gut aus", rät ein Experte. Wenn man dagegen an der besonders gruseligen Stelle aufhört, dann bleiben die schaurigen Bilder und Angst-Gefühle.

Also: Lieber das Gruselige gemeinsam mit dem Erzähler durchstehen. Damit sich die furchterregenden Bilder am Ende wieder auflösen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.