Bildhauer hat kein Glück mit seiner Figur
Keiner will Schneewittchen

Schneewittchen wohnt hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen. Zumindest im Märchen. Das Schneewittchen in dieser Geschichte hingegen soll bald in der Stadt Lohr am Main in Unterfranken leben. Aber nicht in echt, sondern nur eine Figur.

Wettbewerb gewonnen

Geschaffen hat sie ein Künstler. Den Auftrag dafür hatte er vor einem Jahr bekommen - weil er mit seinem Vorschlag einen Kunst-Wettbewerb der Stadt gewonnen hatte. Doch jetzt will fast niemand in Lohr am Main die fertige Figur haben.

Viele Menschen dort meinen, dass sie überhaupt nicht wie Schneewittchen aus dem Märchen aussieht. Außerdem finden sie die Figur zu teuer.

Im Märchen würde jetzt wohl eine gute Fee die Sache lösen. Im wahren Leben entscheiden Politiker der Stadt bald, wie es mit ihrem Schneewittchen weitergeht. Lohr nennt sich übrigens "Schneewittchenstadt". (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.