Breites musikalisches Spektrum beim "Wurzer O'Schnitt" - Von Freitag bis Sonntag wird gefeiert ...
Zünftig boarisch und ziemlich rockig

Wurz. (tok) Von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. September, pilgert das Partyvolk nach Wurz. Die Bands "Maxxx" und "Highline" sowie "Mir kiener bairisch" und "Boarisch-Buam-Xpress" stehen beim "Wurzer O'Schnitt" in diesem Jahr auf der Bühne.

Den Auftakt bestreiten am Freitag "Maxxx", die schon auf dem Straubinger Gäubodenfest, der Regensburger Dult oder dem Stuttgarter Frühlingsfest die Zelte zum Kochen gebracht haben. Fürs "Warm-up" ist ab 20 Uhr DJ Peter Möhrle zuständig. Der Eintritt beträgt sechs Euro.

Am Samstag, 5. September, steht "Highline", inzwischen zum 15. Mal, auf der Bühne in der "O'Schnitt-Halle". Vorher legt DJ "Chuck a mo" auf. Der Eintritt kostet ebenfalls sechs Euro.

Beim verlängerten Frühschoppen am Sonntag heißt das Motto: "Mir kiener bairisch". Die Musiker, die schon mal freche Gstanzln zum Besten geben, spielen zünftig auf. Dazu werden die längsten Maispflanzen prämiert und "Fresspackerln" verlost. Für Kinder stehen ein Stand mit Süßwaren, eine Schießbude und eine Hüpfburg parat. Mittag gibt es Krustenbraten, später Kaffee und Kuchen. Die Fischerfreunde aus Püchersreuth bieten Makrelen an. Aussteller präsentieren ihre Produkte. Eine Bulldog- und Oldtimerschau rundet das Programm ab. Um 14 Uhr drehen die Oldies ihre Runde durchs Dorf.

Zum Festausklang am Abend spielt der "Boarisch-Buam-Xpress". Der Eintritt ist bis 19.30 Uhr frei, wer danach kommt, bezahlt drei Euro. Tracht ist erwünscht.

Am Montag klingt der "Wurzer O'Schnitt" langsam im Lipperthof aus. Besonderer Service: Shuttle-Busse bringen am Freitag und Samstag die Partygäste aus allen Himmelsrichtungen zur Halle. Die Abfahrtszeiten sind auf www.oschnitthalle.de nachzulesen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.