Caesar im Bundestag

Der Politiker Cajus Julius Caesar. Bild: dpa
Im Bundestag sitzen viele Abgeordente - aber einer davon fällt durch seinen besonders ungewöhnlichen Namen auf. Er heißt nämlich Cajus Julius Caesar. So ähnlich hieß auch ein römischer Feldherr und Herrscher, der schon seit mehr als 2000 Jahren tot ist.

Der Cajus Julius Caesar im Bundestag ist jedoch 62 Jahre alt. Er ist Förster und kommt aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Vorname Cajus Julius hat in seiner Familie Tradition: Schon der Vater des Abgeordneten hieß so. Und auch sein Sohn trägt den Namen Cajus Julius Caesar.

Der Name des römischen Feldherren klingt fast genauso. Man schriebt ihn so: Gaius Iulius Caesar. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.