Chaos ade!
Sieben Tipps

Mit diesen Tipps geht es leichter, aufzuräumen und Ordnung zu halten:

1.Bei sehr großer Unordnung: Nimm dir nur eine Sache vor, die du aufräumen willst. Also erst den Schreibtisch, das nächste Mal das Regal oder die Schubladen.

2.Verteile alle Sachen auf Häufchen: Das schmeiße ich weg, das verkaufe oder verschenke ich, das will ich noch behalten.

3.Besorge dir genügend Boxen für deine Sachen.Viele kleine Kisten für Spielzeug sind besser als eine große.

4.Überlege dir feste Plätze für alles. Wenn du genau weißt, wo etwas hingehört, kannst du besser Ordnung halten.

5.Schaffe Platz für neue Spielsachen!Vor Weihnachten und vor deinem Geburtstag solltest du deshalb überlegen: Was kann ich verschenken oder verkaufen?

6.Am besten regelmäßig aufräumen, zum Beispiel immer abends. Dann sammelt sich nicht so viel an. Gut ist auch, wenn du ein Spiel an seinen Platz stellst, bevor du ein neues anfängst.

7. Und wenn das Chaos zu groß ist: Frage deine Eltern, ob sie dir nicht beim Aufräumen helfen können. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.