Christkind ist eingekleidet

Blonde Kringellocken, goldene Krone und das typische Engelskostüm: Jetzt ist das neue Nürnberger Christkind standesgemäß angezogen. "Wow, das ist echt ein Unterschied", sagte die 18 Jahre alte Barbara Otto bei ihrem ersten Blick in den Spiegel. "Es fühlt sich gut an. Da kann man sich dran gewöhnen."

Barbara bekommt zwei komplett neue Gewänder. Auch eine Perücke aus Echthaar wurde neu gemacht. Das Kostüm besteht zum größten Teil aus Brokatstoff, die Flügel an den Ärmeln sind aus plissiertem Gold-Lamé.

Eine Perücke besteht aus 100 000 bis 120 000 Haaren. Das neu gewählte Christkind eröffnet am 27. November den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.