CLA: Das Raum-Coupé

Mit mehr Platz für Fondpassagiere und Gepäck bringt Mercedes im Januar die Kombi-Version des CLA mit der Bezeichnung "Shooting Brake" auf den Markt. Bild: Daimler
Mit dem neuen CLA Shooting Brake überträgt Mercedes das bereits in der Oberklasse angewandte Konzept eines viertürigen Coupé-Kombis auf die Kompaktklasse. Zum Marktstart im Januar stehen zwei Diesel- und drei Benzinmotoren mit Leistungen zwischen 122 und 211 PS und serienmäßiger Start-Stopp-Automatik zur Wahl. Die stärkste Ausführung ist auch mit Allrad-Antrieb erhältlich. In limitierter Auflage gibt es zur Einführung das sportbetonte Sondermodell "Orange Art Edition" mit erweiterter Ausstattung und orangefarbenen Zierelementen. Diese ergänzt zum Start die beiden regulären Ausstattungslinien "Urban" und "AMG-Line". Und zwei Monate später kommt dann auch die AMG-Topversion mit 360 PS. Die Preisliste dürfte bei etwa 30 000 Euro starten, (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto und Verkehr (447)Mercedes CLA (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.