Computerspiel-Tipp

Ran an den Ball

Köln. Dribbeln, Passen und Flanken müssen gut geübt sein, damit man ein Fußballspiel gewinnt. Fußball kann man aber nicht nur in echt spielen, sondern auch am Computer oder auf Konsolen. Zum Beispiel mit dem Spiel "Fifa 15".

Die Fußballspieler sehen dabei richtig echt aus. Bei der neuen Ausgabe des Spiels wurde einiges verändert: Nun kannst du die Spieler, die Eckstöße annehmen sollen, so bewegen, dass sie an einer günstigen Position stehen.

Neu sind auch die "Man-to-Man Battles". Damit kannst du bei einer Grätsche jetzt auch direkt den Ball erobern. Das war vorher so nicht möglich.

Witzig ist die neue Funktion "Dynamic Stadium". Mit ihr lässt sich am Rasen erkennen, wie weit das Spiel fortgeschritten ist. Denn der Rasen sieht immer mitgenommener aus, je länger das Spiel dauert. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.