Das Einmaleins der Parkettpflege

Erstpflege: Bei vor Ort versiegeltem Parkett ist eine Erstpflege nicht zwingend nötig. Bei Fertigparkett empfiehlt sich eine Erstpflege durch einen Parkettfachmann, um feine Haarfugen zu imprägnieren.

Unterhaltspflege: Schmutz, Staub und Granulat ähnliche Substanzen (Salz, Zucker, etc.) sollten regelmäßig entfernt werden, sie können dem Holzboden kräftig zusetzen. Wichtig ist, dass das Parkett nicht übermäßig nass behandelt wird.

Grundreinigung:Diese sollte vom Fachmann durchgeführt werden, damit sich nicht zu viel Pflegemittel ablagert und hartnäckige Verschmutzungen gelöst werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5399)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.