Der gesunde Arbeitsplatz

Falsche Sitzhaltung und ein falsch eingerichteter Arbeitsplatz sind - neben Bewegungsmangel - die häufigsten Ursachen für Krankschreibungen. Neben einer kompetenten Beratung geben folgende Punkte Hinweise, wie der eigene Arbeitsplatz gestaltet werden kann:

Höhe von Schreibtisch und Stuhl richtig einstellen: Bei der Höheneinstellung sollte man darauf achten, dass Ober- und Unterschenkel sowie Ober- und Unterarme im rechten Winkel zueinander stehen. Tastatur und Maus befinden sich in einer Ebene mit Ellenbogen und Handflächen.

Dynamisch sitzen:Ein guter Bürostuhl ist höhenverstellbar und hat eine flexible Lehne, die sich den Bewegungen des Nutzers anpasst. Die Füße benötigen eine feste Auflage. Bei kleineren Menschen kann eine Fußbank sinnvoll sein.

Ausreichend Abstand zum Bildschirm einhalten: PC-Nutzer sollten einen Sichtabstand von mindestens 50 Zentimeter zum Monitor einhalten. Bei größeren Geräten kann die Entfernung bis zu 80 Zentimeter betragen.

Bewegung: Der Mensch ist nicht zum Dauersitzen geschaffen. Sorgen Sie für ausreichend Bewegung. Ein kurzes Übungsprogramm kann dabei helfen. (hfz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.