Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie zur Faltenunterspritzung
Schönheit ohne Falten

Seit 2008 führt die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) jährlich eine bundesweite Patientenbefragung durch. Die Ergebnisse der Befragung veröffentlicht die Fachgesellschaft im DGÄPC-Magazin - Zahlen, Fakten und Trends in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie.

Hier einige Ergebnisse der Befragung in Bezug auf Faltenunterspritzungen mit Fillern.

Platzierung: Faltenunterspritzungen mit Fillern belegen 2014 mit 10,9 Prozent Platz 5 der beliebtesten ästhetisch-plastischen Behandlungen in Deutschland.

Geschlechterverteilung: Von den Patienten, die 2014 eine Faltenunterspritzung durchführen ließen, waren 90,3 Prozent weiblich und 9,0 Prozent männlich.

Durchschnittsalter: Patientinnen und Patienten, die 2014 eine Faltenunterspritzung durchführen ließen, waren im Durchschnitt 50,2 Jahre alt. Beim ersten Gedanken an diesen Eingriff sind Patienten durchschnittlich 43,2 Jahre alt.

Beziehungsstatus: Von den Patientinnen und Patienten, die sich 2014 einer Faltenunterspritzung unterzogen, waren 24,8 Prozent single, 17,9 Prozent liiert und 55,2 Prozent verheiratet.

Höchster Bildungs- oder Berufsabschluss: Von den Patientinnen und Patienten, die 2014 eine Faltenunterspritzung durchführen ließen, verfügten 42,1 Prozent über eine abgeschlossene Berufsausbildung, 47,6 Prozent über einen Hochschulabschluss.

Erwartungen: Fast drei Viertel der Patienten, die eine Faltenunterspritzung vornehmen lassen, erhoffen sich davon ein verbessertes Lebensgefühl (73,1 Prozent).

Etwa die Hälfte der Patienten (49,0 Prozent) möchte mit der Behandlung zudem ein individuell empfundenes Ideal erreichen oder halten. 6,9 Prozent der Befragten erhoffen sich durch die Behandlung bessere Chancen im Beruf.

Erfahrungen im Umfeld: Mehr als die Hälfte der Patienten, die sich einer Faltenunterspritzung unterziehen (57,9 Prozent), kennt jemanden, der bereits Erfahrung mit Ästhetisch-Plastischer Chirurgie gemacht hat.

Mehr Infos im Internet auf www.dgaepc.de. (DGÄPC)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.