Die Grenzöffnung im Kinder-TV

Am Wochenende ist in Berlin eine Menge los. Die Menschen feiern ein besonderes Ereignis, das vor 25 Jahren passierte. Am 9. November 1989 wurde die Grenze in Deutschland geöffnet. Was damals genau passierte, erklärt am Sonntag (9. November) um 9.25 Uhr "Die Sendung mit der Maus" im Ersten. Die Stadt Berlin war auch geteilt. Ein Teil gehörte zum Westen, der andere zum Osten. Dazwischen verlief eine Mauer. In "neuneinhalb" trifft Reporter Johannes eine Frau, die erzählt, wie das Leben war. Los geht es am Samstag (8. November) um 8.25 Uhr im Ersten oder am Sonntag um 8.50 Uhr im Kika.

"Willis VIPs" stellt mutige Menschen vor: Sie fühlten sich von der Mauer eingesperrt und kämpften für ihre Freiheit. Die Folge "Wer war das Volk?" beginnt am Sonntag um 16 Uhr im Kika. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.