Die Welt schaut in dein Zimmer

Eigentlich darf man im Internet auf YouNow erst ab dem Alter von 13 Jahren Filme von sich zeigen. Für Jüngere ist das nicht geeignet, sagen Experten. Wer sich YouNow dennoch früher ansehen will, braucht dafür die Erlaubnis eines Erwachsenen. Am besten schaut man auch mit ihm zusammen rein.

Nicht verplappern

Oft kommen auf YouNow sehr schnell Fragen von Anderen. Da kann man leicht nervös werden - und sich versehentlich verplappern und etwas verraten, was man gar nicht möchte. Darum überlegt man sich am besten vor dem Einschalten der Kamera, was man machen und zeigen will.

Außerdem sollte man nichts Persönliches von sich erzählen. Also nicht, wo man wohnt, keine Telefonnummern verraten und am besten nicht einmal den richtigen Namen.Auch ist das Filmen im eigenen Zimmer nicht gut. Meist liegen hier viele persönliche Dinge herum, die keine fremden Menschen etwas angehen. Und wenn jemand sagt: Zeig doch mal dies und das her, sollte man das auf keinen Fall machen. Und schließlich muss man bei YouNow auch darauf achten, wen man mit seiner Kamera mitfilmt. Sind vielleicht Mitschüler mit auf dem Film oder Lehrer? Haben die auch sicher nichts dagegen, live im Internet von vielen Menschen gesehen werden zu können? Das muss man vorher klären. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.