Ehrlich sein

Wer es nicht geschafft hat, rechtzeitig ein irrsinnig kreatives Weihnachtsgeschenk zu organisieren oder zu kaufen, ist besser ehrlich und geht offensiv mit dem Notkauf um.

"Der andere merkt ja, ob es ein Schnellkauf war oder liebevoll ausgewählt", sagt Psychologin Karin Joder. Eine Erklärung, warum man es nicht geschafft hat, sich Gedanken zu machen, sollte schon gegeben werden.

Als Geschenke, die auch "last minute" noch viel Freude machen, eignen sich unter anderem kreativ gestaltete Gutscheine, wie sie die meisten Unternehmen anbieten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.