Ein Experte erklärt, wie eine gute Schulmensa aussehen und organisiert sein sollte
Schlemmen wie im Restaurant

"Essen fassen" heißt es mittags an immer mehr Schulen. Archivbild: Wilck
Vermischtes DE/WELT
Deutschland und die Welt
31.01.2012
5
0

In der Mensa einer Schule geht es in der Mittagspause oft hoch her: Die Schüler stürmen herein, haben Hunger und wollen schnell etwas essen. Aber schmeckt das, was da auf den Tellern landet? Und fühlen sich die Schüler in der Mensa wohl?

Wie sollte eine Mensa eigentlich aussehen? Das erklärt heute Torsten von Borstel. Der Experte hilft, Mensen zu planen.

Wie sieht die perfekte Mensa aus?

Torsten von Borstel: "Das Essen ist frisch, wird von netten Mitarbeitern zubereitet und ausgegeben.

Alles sollte gut organisiert sein, kurzum: Die Schüler sollten sich dort wohlfühlen. Eine Mensa sollte wie ein Restaurant sein: gut aussehen, gemütlich sein und gutes Essen anbieten."

Was können Schüler tun, wenn ihnen ihre Mensa nicht gefällt?

Torsten von Borstel: "Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel ganz einfach etwas gegen den Lärm machen, der dort in der Mittagspause oft herrscht: Wenn an der Decke größere Stoffbahnen befestigt werden, schluckt das viel Lärm. Bunte Wände sehen schön aus.

Man könnte einen Wettbewerb unter den Mitschülern starten: Wer hat die beste Idee zur Gestaltung der Mensa? Genauso sollte es extra Bereiche geben für ältere Schüler. Die gehen nämlich oft gar nicht mehr gerne in die Mensa."
Was ist noch wichtig?

Torsten von Borstel: "Das Essen sollte abwechslungsreich sein: Themenwochen machen zum Beispiel Spaß. Wenn es mal mexikanisch gibt oder eine Hühnchen-Woche - jeden Tag ein anderes Hühnchengericht. Auch der Stundenplan muss stimmen: Die Mittagspause sollte mindestens 40, besser 60 Minuten lang sein.

Dann können die Schüler nicht nur in Ruhe essen, sondern auch noch kurz an die frische Luft gehen und sich ein wenig bewegen. Danach ist ihr Kopf wieder frei für neuen Lernstoff."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.