Ein Glücksfall

Ein Glück für den Kunden, dass sich die Vorhersagen der Marktbeobachter doch nicht ganz erfüllt haben. Sie waren überzeugt, dass es heute nur noch riesige Mehrmarken-Auto-Kaufhäuser in den Großstädten geben werde. In Weiden ist das jedenfalls nicht eingetroffen. Hier kann man nach wie vor "zum Franke" gehen, denn sogar den vertrauten Namen hat Peter Graf belassen. Dennoch geht er mit der Zeit. So hat er jetzt den künftigen modernen Außen-Auftritt aller Opel-Autohäuser schon in Form einer eleganten Fassade verwirklicht. (moh)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.