Eine Stadt in der Stadt

Der Gewerbepark Regensburg wirkt wie eine kleine Stadt in der Stadt. 5000 Beschäftigte und täglich 15 500 Besucher unterstreichen diese Sichtweise. "Bürgermeister" ist Roland Seehofer, der Geschäftsführer der Gewerbepark Regensburg GmbH. Von ihm wollten wir mehr über die Erfolgskomponenten "seiner Stadt" erfahren.

Herr Seehofer, der Gewerbepark Regensburg gilt als exzellente Basis sowohl für Start-ups als auch für Unternehmen, die flexibel wachsen wollen. Wovon genau profitieren diese Zielgruppen?

Roland Seehofer: Ihre Frage, Herr Luger, zielt auf spezifische Effekte ab, die im Gewerbepark Regensburg ineinander greifen. Start-ups können hier ihr Business-Modell auf effizienten Mietflächen vorantreiben. So fällt beim Markteintritt kein Kapitalbedarf für Eigenimmobilien an und es bleibt mehr Liquidität für Produktentwicklung und Vertrieb. Zugleich profitieren junge Unternehmer besonders von gemeinsamen Instrumenten im Gewerbepark: zum Beispiel von Marketing-Plattformen unserer Branchen-Netzwerke, dem Tagungscenter, von Schulungsinstituten oder Fachberatern für Finanzen, Steuer und so weiter. Zudem sitzen potenzielle Kunden gleich nebenan. Und nicht zuletzt kommen natürlich unsere starken Frequenzen mit bis zu 15 500 Besuchern pro Tag allen Adressen an der Ringstraße zugute.

Sind Unternehmen erstmal auf Erfolgs- und Wachstumskurs, so greifen weitere klassische Standortvorteile: die Beweglichkeit auf flexiblen, multifunktionalen Flächen, kurzfristige Erweiterungsspielräume, zuverlässige Services rund um die Geschäftsfläche vom Hausmeister- oder Winterdienst bis hin zur Reduzierung der Nebenkosten. Ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt ist auch die Möglichkeit zur kostengünstigen Umsiedlung am einmal eingeführten Firmensitz bei einer grundlegenden Veränderung oder Ausweitung des Geschäftsmodells. Diese konzeptionellen Vorteile gelten bis hin zu internationalen Konzernen, die sich aus guten Gründen meist für professionelle, aktiv geführte Parks entscheiden. Mieten statt kaufen ist - besonders für Marktführer von morgen - die perfekte Lösung.

Früher galt ein attraktives Serviceumfeld als schönes "Zuckerl" für Unternehmen, heute wird es ausdrücklich gefordert. Was hat der Gewerbepark in dieser Hinsicht zu bieten?

Schon der Gründer des Gewerbeparks hat bei seinem deutschlandweiten Pionierprojekt auf eine perfekte Infrastruktur gebaut. Und diese Strategie greift heute mehr denn je. Neben der Flächenvielfalt prägen laufend weiterentwickelte Servicestrukturen den besonderen Charakter des Standorts: 3500 kostenlose Parkplätze, Shops und Dienstleister für den unternehmerischen wie den privaten Bedarf, die bunte Gastronomie, das komplett aufgewertete Hotel mit Restaurant und Tagungsräumen, die ebenfalls ausgebaute Kita vor Ort oder auch Freizeitangebote von der Bowlingbahn über die Bolderhalle, Indoor-Fußball und Fitness-Studios bis hin zum Sportartikel- oder Tauchsport-Shop. Und zum Gesundheitscheck oder zur Trainingsberatung gehen Sie einfach zu einem der Fachärzte im integrierten MediPark (90 Spezialisten).

Damit sind wir bei einem anderen Stichwort: Kompetenz-Netzwerke wie der MediPark nutzen gemeinsame Strukturen, wie zum Beispiel die Klinik für ambulante Operationen. Welche weiteren Synergie-Effekte können Sie nennen?

Speziell für unseren erfolgreichen MediPark, dessen Tagesklinik mit jährlich etwa 6000 ambulanten Eingriffen viele Krankenhausaufenthalte vermeiden hilft, sind sicher gemeinsame Info-Portale, übergreifende medizintechnische Einrichtungen wie die Radiologie oder auch die schnelle Abstimmung von Diagnosen und Behandlungen von großer Bedeutung. Viele Patienten suchen ganz bewusst hier Rat, weil sie wissen, dass der nächste Spezialist bis hin zur Physiotherapie oder zur Ernährungsberatung nur ein paar Schritte weiter im Park zu finden ist.

Dieser Grundgedanke lässt sich auf andere Schwerpunkte übertragen. Im Gewerbepark können Kunden ihre Einkäufe oder Termine in insgesamt sechs Sparten wie der beratenden Dienstleistung oder im Bereich "Bauen & Einrichten" koordinieren. Das erspart Umwege, Staus und Stress.

Welche Rolle spielt am Standort die Schwesterfirma Gewerbeplan GmbH?

Ihre Architekten und Ingenieure waren von Anfang an in den Aufbau eingebunden. Sie kennen jedes Gebäude im Detail und können Interessenten bei Bedarf mit unserem Vermietungsteam bei Grundriss-Entwürfen kompetent - und kostenlos - unterstützen. Im Zuge unserer internen Kooperation werden jedoch nicht nur Mietflächen nach Maß zugeschnitten, sondern auch der Bestand von rund 30 Immobilien und die Technik bis hin zu den Energie- und Datennetzen kontinuierlich optimiert. Bei alledem sind unsere Fachleute auf die Kostenkontrolle ebenso geeicht wie auf die Qualitäts- und Termintreue.

Die Work-Life-Balance nimmt gerade in innovativen Unternehmen sowie bei der Anwerbung von Fach- und Führungskräften eine gewichtige Rolle ein. Womit kann der Gewerbepark hier punkten?

Entscheider mit Weitblick erwarten neben effizienten Raumlösungen zu Recht ein attraktives, motivierendes Arbeitsumfeld - das erfahren wir täglich in Kundengesprächen. Nicht umsonst sind fast 5000 Jobs hier entstanden. Unsere Service-Philosophie kommt dem Erfolg der ansässigen Unternehmen wie auch den hohen Erwartungen ihrer Beschäftigten und Besucher entgegen.

Der Gewerbepark Regensburg ist zum Beispiel über die A 3 und die A 93/A 6 über mehrere Alternativrouten "redundant" an die überregionalen Verkehrsnetze angebunden. Sobald Sie einen der 3500 Stellplätze angesteuert haben, erreichen Sie dann alle Adressen und Arbeitsplätze bequem zu Fuß. Die konsequente Serviceorientierung kommt nicht nur den Kunden entgegen: Die durchdachten Dienstleistungen inmitten großzügiger Grün- und Wasserlandschaften erleichtern bei flexiblen Bürozeiten auch Beschäftigten den Alltag enorm. Gerade junge Talente erwarten neben einer fairen Bezahlung eine bessere Vereinbarkeit des Berufs- und Privatlebens. Familien wiederum schätzen die erwähnten Bausteine wie die kürzlich deutlich vergrößerte Kinderbetreuung und die damit verbundene Zeitersparnis. Arbeitgeber mit der Anschrift "Im Gewerbepark" haben bei der Bindung oder Gewinnung umworbener Fachkräfte überzeugende Argumente. Wir vermieten also nicht einfach nur Quadratmeter für moderne Bürokonzepte, Dienstleistung oder Forschung und Entwicklung, sondern Zukunftssicherheit für Unternehmen, die auf Erfolgskurs bleiben wollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.