Einfach tierisch

Wusstest du, dass sich junge Hechte manchmal gegenseitig auffressen? Experten empfehlen deshalb Angelvereinen und Berufsfischern: keine Jungfische in Teiche oder Seen setzen, wo es schon Hechte gibt. Die Angler und Fischer tun das nämlich hin und wieder, um künftig mehr Fisch zu haben. Aber das funktioniert nicht! Das haben Forscher in Niedersachsen herausgefunden. Sie berichten: Mini-Hechte fressen einander ab einer bestimmten Größe gegenseitig auf. Auch ausgewachsen ist der Hecht ein gefräßiger Räuber. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.