Einfach tierisch

Hunde sind

ganz schön schlau

"Sitz!", "Platz!", "Bei Fuß!": Hunde verstehen so einiges, was Menschen ihnen zurufen. Doch nicht nur das. Wissenschaftler haben nun herausgefunden: Hunde können auch Gesichtsausdrücke von Menschen unterscheiden. Und zwar dann, wenn sie an Menschen gewöhnt sind.

Frühere Studien haben schon gezeigt: Hunde können zum Beispiel bekannte Gesichter von unbekannten unterscheiden. Nun haben Forscher Hunden Bildausschnitte von Gesichtern gezeigt. Die Menschen darauf schauten entweder freudig oder wütend.

Einige Hunde mussten immer die gut gelaunten Menschen anstupsen. Und andere Hunde die ärgerlichen. Dafür wurden die Tiere belohnt. Danach mussten sie dann auf anderen Bildausschnitten erkennen, ob die Person freudig oder ärgerlich schaut.

Dabei kam heraus, dass die Hunde den Gesichtsausdruck erkennen konnten. Ob sie aber auch verstehen, was die Gesichtsausdrücke bedeuten, ist nicht klar, berichten die Wissenschaftler. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.