Einmal "Arielle" sein

Meerjungfrauen bewegen sich fast schwerelos durchs Wasser. Das finden viele Mädchen wunderschön. Deshalb wollen sie lernen, auch so zu schwimmen. Ein Besuch bei einem Kurs für Meerjungfrauen.

Elegant gleitet Caroline mit wenigen Zügen durch das Wasser. So als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Dabei trägt sie eine große, schwere Flosse an den Beinen. Diese ist mit Badeanzug-Stoff mit einem bunten Schuppen-Muster überzogen. An diesem Nachmittag ist Caroline eine Meerjungfrau!

Sooo aufgeregt

Dafür ist die Elfjährige mit ihren Eltern zu einem Schwimmbad in der Stadt Berlin gefahren. Dort zeigt Trainerin Sabine ihr und vier anderen Mädchen, wie man als Meerjungfrau schwimmt. "Ich freue mich wahnsinnig und bin sooo aufgeregt", sagt Caroline, als der Kurs anfängt.

Doch bevor es losgeht, ist einiges zu tun. Allein das Anziehen der Flosse dauert eine Weile. "Ihr müsst richtig drinsitzen", sagt Trainerin Sabine. "Sonst könnt ihr nicht vernünftig damit schwimmen." Caroline zuppelt den Stoff Stück für Stück an sich hoch - bis zum Bauch.

Was bei Meerjungfrauen so leicht aussieht, ist in Wirklichkeit richtig schwer - und anstrengend. Denn beim Meerjungfrauen-Schwimmen sind die Beine in der Flosse eng aneinandergepresst. Der normale Frosch-Beinschlag wie beim Brustschwimmen klappt also nicht. Die Trainerin erklärt, wie es richtig geht: "Der Körper bildet eine Linie, von den Fingerspitzen bis zu den Fußspitzen. Und diese muss man wie eine Welle bewegen." Das sieht so ähnlich aus wie bei dem Schwimm-Stil Schmetterling.

Nun geht's endlich ins Wasser! Am Anfang macht die Gruppe noch ein paar Übungen. Dabei halten sich alle am Beckenrand fest. "Erst mal die Flosse ruhig und gleichmäßig mit den Beinen auf und ab", sagt die Trainerin.

Eleganter Stil

Noch ein kurzer Flossen-Gruß - und schon gleitet Caroline strahlend durchs Wasser. Sie hat es ziemlich schnell raus. Das Mädchen sieht beim Schwimmen aus wie eine elegante Meerjungfrau.

Vom Beckenrand aus schaut Carolines Mutter zu. "Wenn wir zum See gehen, schwimmt Caroline sowieso immer im Meerjungfrauen-Stil", sagt sie. "Natürlich ohne Flosse und Kostüm." Heute ist Caroline also zum ersten Mal eine komplette Meerjungfrau.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.