Einsatz als Caterer mit Spende honoriert
Küche für das BRK

Das BRK half bei der Verpflegung und erhielt dafür eine Spende. Im Bild von rechts Küchenplanerin Sabrina Fritsch, stellvertretender Marktleiter Thomas Gradl, BRK-Bereitschaftsleiter Sebastian Hofmann, Marktleiterin Elke Gensch, Poco-Mitarbeiter Marcel Walter sowie Unterstützungsgruppenleiter Georg Gillitzer und stellvertretender Bereitschaftsleiter Armin Joscht. Bild: gf

Pfreimd/Amberg. (gfr) Der sonntägliche Einsatz hat sich für die BRK-Bereitschaft Pfreimd bezahlt gemacht: Die ehrenamtlichen Helfer waren diesmal nicht bei Notfällen gefordert, nein sie hatten die Bewirtung bei der "Blau-Weiß Einkaufsgaudi" des Poco-Einrichtungshauses am verkaufsoffenen Sonntag übernommen.

25-jähriges Bestehen feierten die Poco-Einrichtungshäuser in ganz Deutschland, natürlich auch der Einkaufsmarkt in Amberg.

Die BRK-Bereitschaft Pfreimd hatte das "Catering" vor dem Möbelhaus übernommen, wobei Poco Bratwürste und Getränke bezahlte, das BRK aber die Einnahmen behalten durfte. 300 Euro Reinerlös konnte die BRK-Bereitschaft Pfreimd einstreichen, betonte Bereitschaftsleiter Sebastian Hofmann.

Gutschein

Weitaus wichtiger war jedoch der Gutschein über eine Küchenzeile im Wert von etwa 3.200 Euro, den die Amberger Marktleiterin Elke Gentsch an Sebastian Hofmann, den taktischen Leiter der BRK-Bereitschaft Pfreimd überreichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.