Elektriker sind die Techniker fürs Haus
Know-how nutzen

Die Welt wird immer komplexer. Das gilt auch für die Technik im Haus. Gut, wenn man einen Elektriker an der Hand hat, der sie beherrscht. Dieses Know-how gilt es zu nutzen. Elektriker sind unverlässliche Partner, die dem Kunden auch nach Kauf eines Produktes noch gerne zur Verfügung stehen. Anruf genügt - und am anderen Ende hebt kein Service-Center-Mitarbeiter ab, sondern jemand von hier.

Planung, Beratung und Service rund um die Technik im Haus aus einer Hand - das spart in einer komplexen Zeit Geld und Nerven. Typische Beispiele, bei denen Sie auf die Hilfe von Elektrikern setzen können:

Immer, wenn es um Strom geht. Insbesondere bei Licht, Lampen, Haustechnik, Kundendienst und Reparatur von technischen Geräten.

Energie- und Gebäudetechnik: Viele Elektriker sind auch Spezialisten zum Beispiel für Photovoltaikanlagen.

TV- und Radiotechnik, Kommunikationstechnik: Der Elektriker kennt sich aus.

Sicheres Haus: Welche Brandmeldeanlagen sind sinnvoll? (tt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.