Ella stürmt vor
Die Charts

Als sie 16 Jahre alt war, trat Ella Henderson bei einer Casting-Show auf. Sie sang dort ein Lied, das sie selbst geschrieben hatte - in Erinnerung an ihren Großvater. Am Ende stand das Publikum auf, applaudierte und weinte vor Glück - so schön hat sie gesungen.

Heute ist Ella 18 Jahre alt. Die Casting-Show hat sie damals zwar nicht gewonnen, doch nun kommt ihr erstes Album auf den Markt. Es heißt "Chapter One" und steht ab morgen in den Läden. Ein Lied davon hört man jetzt schon häufiger: "Ghost". Auf Deutsch heißt das Geist.

In Ellas Heimat Großbritannien ist das Lied supererfolgreich und auch in Deutschland ist "Ghost" auf Platz 4 der Single-Charts. (dpa)

Kurz notiert

Köpfchen gefragt

Zwei plus zwei ist? Das weiß jeder: vier. Und was macht 17 mal 39? Oder 396 geteilt durch 33? Da wird's schon schwierig. Es gibt aber Leute, die haben auch mit solchen Aufgaben überhaupt keine Probleme. Sie sind richtige Rechen-Profis.

Von diesen Super-Rechnern treffen sich am Wochenende einige in der Stadt Dresden in Sachsen. Dort wird nämlich eine Weltmeisterschaft im Kopfrechnen ausgetragen. 40 Mathe-Checker aus der ganzen Welt treten an, darunter auch ein zehn Jahre alter Junge aus Indien.

Sie alle bekommen kniffelige Aufgaben gestellt. Diese müssen sie lösen - aber natürlich ohne Taschenrechner. Sonst wäre es ja kein Wettkampf im Kopfrechnen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.