Endlos spielen

Riesige Hallen, voll mit Spielen zum Ausprobieren. Das gibt es gerade in der Stadt Essen in Nordrhein-Westfalen. Dort findet in diesen Tagen nämlich eine große Spielemesse statt.

Spiele-Hersteller aus verschiedenen Ländern stellen dort bis Sonntag neue Spiele vor. Dazu kommen einige Spiele, die man schon kennt.

Die Hersteller wollen so auch Werbung für ihre Produkte machen. Für Kinder gibt es eine eigene Halle mit Spielen, die besonders für sie geeignet sind. Vor dem Start der Spielemesse machten sich Fachleute Gedanken, welche Spiele sie besonders gut finden. Diese Spiele zeichnen sie mit dem Deutschen Spielepreis aus. In diesem Jahr geht der Preis zum Beispiel an die beiden Spiele "Feuerdrachen" und "Russian Railroads". Das wurde am Mittwoch bekannt.

Bei "Feuerdrachen" geht es darum, Drachen-Rubine einzusammeln, die nach einem Vulkanausbruch auf die Erde fallen. Bei "Russian Railroads" bauen die Spieler Eisenbahnstrecken. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Nordrhein-Westfalen (2261)Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.