Energiebedarf und Energieverbrauch

Wie viel Energie lässt sich durch eine Dämmung des Altbaus sparen? Laien würden bei dieser Frage meist den konkreten Energieverbrauch zugrunde legen. Da dieser Wert jedoch stark vom jeweiligen Nutzerverhalten abhängt, ermöglicht er keine unabhängigen Vergleiche. Der Energiebedarf dagegen bedeutet den rechnerischen Wert, den das Gebäude durchschnittlich für Heizung und Warmwasser benötigt. Wird ein nicht gedämmtes Haus nachträglich an Fassade und Dach gedämmt, kann je nach Dämmung bis zu 50 Prozent eingespart werden. (djd)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.