Ente gut, alles gut

"Und du so?" "Ja, also ich bin Donaldist." Ein was? Ein Donaldist, ein richtig großer Fan von Donald Duck und seinen gezeichneten Freunden.

Diese Donaldisten haben einen eigenen Verein mit einem langen Namen: Die "Deutsche Organisation der nichtkommerziellen Anhänger des lauteren Donaldismus".

Die Abkürzung dafür lautet: D.O.N.A.L.D. Sie haben auch keinen Chef sondern eine "PräsidEnte". Der Verein hat in der ganzen Welt etwa 950 Mitglieder. Sie treffen sich zum Beispiel immer wieder, quatschen über die Comics, veranstalten lustige Aktionen - oder grübeln über ungelöste Fragen. Wo zum Beispiel liegt Entenhausen eigentlich?

Am Wochenende trafen sich einige der Donaldisten zu einer Jahrestagung ihrer Organisation in der Stadt Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.