Erst die Beine, dann der Kopf

Erst die Beine, dann der Kopf Huch, was guckt denn da hinten aus dem Kamel heraus? Das sind die Vorderfüße eines Baby-Kamels. Auf dem Foto sieht man, wie das Kleine auf die Welt kommt. Bei Kamelen läuft es nämlich normalerweise so: Zuerst gucken die Vorderfüße heraus. Darauf liegt der Kopf, erklärt ein Experte. Wenn alles richtig abläuft, kommen danach der Brustkorb und die Hinterbeine. Nachdem das Kamel auf der Welt ist, schleckt die Mutter es meist ab. Und nach kurzer Zeit steht es dann schon auf seine
Huch, was guckt denn da hinten aus dem Kamel heraus? Das sind die Vorderfüße eines Baby-Kamels. Auf dem Foto sieht man, wie das Kleine auf die Welt kommt. Bei Kamelen läuft es nämlich normalerweise so: Zuerst gucken die Vorderfüße heraus. Darauf liegt der Kopf, erklärt ein Experte. Wenn alles richtig abläuft, kommen danach der Brustkorb und die Hinterbeine. Nachdem das Kamel auf der Welt ist, schleckt die Mutter es meist ab. Und nach kurzer Zeit steht es dann schon auf seinen vier Beinen, sagt der Fachmann. Wenn auch zuerst noch sehr wackelig. (dpa) Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.