Es geht um sichere Energie

Zum neuen Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB):

Anscheinend ist es entgangen, dass für die Finanzierung der Energiewende viele Arbeitsplätze notwendig sind. Deshalb ist es für Weiden wichtig, großflächige Industriegebiete auszuweisen. Auch besorgten Natur- und Umweltschützern sollte bekannt sein, dass der Baumbestand in Deutschland zu- und nicht abnimmt. Richtig erkannt hat der VLAB, dass eine sichere und vor allem bezahlbare Energie nur mit modernen Atomkraftwerken machbar ist. Moderne Kernkraftwerke sind in Zukunft in der Lage, unseren Atom-Wertmüll zu verarbeiten. Leider verschläft, politisch gewollt, Deutschlands Ingenieurwesen diese Entwicklung. Wie unsinnig und umweltschädlich unser Zappelstrom ist, kann jeder Bürger ideologiefrei selbst im Internet recherchieren. Dass dieser Zappelstrom nicht für den immens hohen Strompreis verantwortlich sei, konnte mir bei Vergütungspreisen von bis zu 50 Cent pro kWh für erneuerbaren Strom zu 5 Cent gleicher Menge konventionell erzeugte Energie noch keiner erklären. Hoffen wir, dass dank der Kraftwerke in Tschechien, Österreich, Frankreich usw. bei uns die Lichter nicht ausgehen, wenn mal wieder kein Wind weht und keine Sonne scheint.

Matthias Kastner, 92637 Weiden
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.